Schön, dass Du hier bist!

   

Auf dieser Seite findest Du Neuigkeiten zu aktuellen und geplanten Projekten, Einblicke in mein Leben und meine Arbeit als Autorin, sowie einige spannende Extras zu meinen Büchern.

  Wenn Du mir Deine Meinung zu einem Buch mitteilen möchtest, eine Anregung zu dieser Homepage, oder eine Frage hast, freue ich mich über Deine Nachricht über das Kontaktformular.

  Mehr Eindrücke zu meiner Arbeit, sowie ganz aktuelle Neuigkeiten findest Du natürlich auch auf Social Media.







- MEINE JUGENDBÜCHER - 

 






- MEINE KINDERBÜCHER -






 








 



- ÜBER MICH -






Fabiola Turan wurde 1989 in Neu-Ulm geboren. Bis 2020 schrieb und veröffentlichte sie unter ihrem Mädchennamen Fabiola Nonn. Ein Leben ohne das Schreiben war schon während der Schulzeit undenkbar für sie. Hätte ihr damals jemand gesagt, dass sie 2021 ihre zehnte Veröffentlichung im Kinder- und Jugendbuch feiern darf, hätte sie das vermutlich trotzdem nicht geglaubt.

Seinen Anfang nahm alles 2014 mit der Geschichte von Carl Mops, dessen Abenteuer in verschiedene Sprachen übersetzt, und für den Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis nominiert wurde. Aber nicht nur das Vergnügen der jungen Leserschaft ist der Autorin eine Herzensangelegenheit. Neben dem Bilderbuch gilt ihre Leidenschaft magischen und romantischen Abenteuern, sowie vielschichtigen Charakteren, mitreißenden Emotionen und natürlich atemberaubenden Welten.


Ebenso undenkbar wie ein Leben ohne Geschichten wäre ein Leben ohne Farben: Mit dem Umzug in den Nordschwarzwald ging endlich der Traum vom eigenen Atelier in Erfüllung. Zum ersten Mal seit dem Studium der Kunsttherapie gab es wieder Zeit und Raum für Experimente auf der Leinwand.

Im Gegensatz zu sorgfältig gewählten Worten kann der Umgang mit diesem Medium sehr viel impulsiver und direkter sein. Gleichzeitig ergänzen sich Worte und Farben, die unterschiedlichen Ausdrucksweisen befruchten einander im Prozess.

Was beide Arten der Gestaltung auf den ersten Blick gemeinsam haben: es geht um Kontraste, Spannung, Dynamik und darum, den beseelten Kern einer Arbeit durch den schöpferischen Prozess zum Leuchten zu bringen. Damit die kreative Energie in der Beziehung zum Betrachter oder Leser wahrnehmbar und wirksam werden kann.



- SOCIAL MEDIA & KONTAKT -