Fabiola Turan wurde 1989 in Ulm geboren. Ihr Bilderbuch-Debüt „Die Geschichte von Carl Mops“ wurde für den deutsch-französischen Jugendliteraturpreis nominiert und in zahlreiche Sprachen übersetzt. Mit einem Studienabschluss in Kunsttherapie besiegelte sie 2014 ihre Leidenschaft für das kreative Leben und Arbeiten.

Fiktive Welten waren schon immer ihre zweite Heimat. Von der grenzenlosen Freiheit der Phantastik, insbesondere von ihrer vielschichtigen Bildsprache, fühlt die Autorin sich magisch angezogen. Inspiration findet Fabiola Turan in ihrem Garten, auf Reisen, beim Experimentieren mit Farben in ihrem Atelier und bei guten Gesprächen. Gemeinsam mit ihrer Familie lebt sie mitten in der Natur des Schwarzwalds.

 



Nominierung für den Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis
Online-Lesung aus "Daliahs Garten"
Die Schwäbische Zeitung über "Daliahs Garten - das Rätsel der Roten Seherin"