Datenschutzerklärung von Fabiola Turan, Autorin


Wir nehmen besondere Rücksicht auf den gesetzeskonformen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Dabei sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf Sie beziehen oder einen Rückschluss auf Sie ermöglichen. Auch wenn Ihr Besuch unserer Homepage grundsätzlich ohne jede Angabe von personenbezogenen Daten (im Folgenden „Daten“) möglich ist, möchten wir Ihnen im Folgenden unsere datenschutzrechtlichen Maßnahmen erklären und Sie über Ihre Rechte aus der Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO“) aufklären.


1.    Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und bei wem kann ich mich melden?


Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist:

Fabiola Turan

c/o Literarische Agentur Thomas Schlück

Hohenzollernstraße 56

30161 Hannover (Deutschland)


Telefon: +49 (0) 511-878123-40

Telefax: +49 (0) 511-878123-59


 

Für datenschutzrechtliche Anfragen können Sie jederzeit auf die obengenannten Kontaktdaten zurückgreifen.

 

2.    Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Daten verarbeitet?


a.      Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme per Kontaktformular, E-Mail, Telefon, Facebook, Instagram, Pinterest und Twitter werden Ihre Daten zur Bearbeitung der vorvertraglichen bzw. vertraglichen (Art. 6 Abs. 1 lit. b. DS-GVO) oder sonstigen (Art. 6 Abs. 1 lit. f. DS-GVO) Kontaktanfrage verarbeitet bzw. gespeichert. Eine sonstige Kontaktaufnahme kann auch zum Zwecke datenschutzrechtlicher Anfragen erfolgen. Eine Löschung der Daten erfolgt auch hier unverzüglich nach Ablauf etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungsfristen. Sofern Daten nicht einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen und kein berechtigtes Interesse entgegensteht, werden diese nach Ablauf von sechs Monaten gelöscht.

b.     Erfassung allgemeiner technischer Daten und Informationen im Webserver- bzw. E-Mail-Serverbetrieb

Aus technischen Gründen werden Daten durch Ihren Internetbrowser an unseren Webspace- bzw. Hosting-Provider übermittelt. Mit diesen sog. Server-Logfiles werden u. a. folgende technische Daten erhoben: Typ und Version Ihres Internetbrowsers, das Betriebssystem, die Website, von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewechselt haben (Referrer URL), die Websites unseres Internetauftritts, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs sowie die IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus die Nutzung unseres Internetauftritts erfolgt.

Diese so erhobenen Daten werden vorrübergehend separat und unabhängig von anderen Daten gespeichert. Sie werden aufgrund unseres berechtigten Interesses der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts (Art. 6 Abs. 1 lit. f.) DS-GVO) gespeichert und regelmäßig nach sieben Tagen automatisch gelöscht – sofern keine rechtliche Anforderung dem widerspricht.

c.      Cookies

Für unseren Service verwenden wir Cookies, durch deren Einsatz wir Ihnen nutzerfreundlichere Services auf dieser Internetseite bereitstellen können - ohne die Cookie-Setzung wäre dies nicht möglich.

Als Cookies werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden und innerhalb dieser unterschiedliche Angaben gespeichert werden können. Es dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern.

Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z. B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind, spricht man von „First-Party Cookies“).

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Bereits gesetzte Cookies können Sie jederzeit über Ihren Browser löschen. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

 

3.    Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

Um unseren oben beschriebenen Leistungen ordnungsgemäß durchzuführen, benötigen wir folgende Kategorien an personenbezogene Daten:

-         Personenstammdaten (Vorname, Nachname, etc.)

-         Kontakt- und Adressdaten (Adresse, E-Mail, Telefonnummer, etc)

-         Technische Kommunikations- und Nutzungsdaten (IP-Adresse, Internetbrowser, etc.)

Alle genannten Datenkategorien werden erst bei Kontaktaufnahme mit uns erhoben bzw. verarbeitet. Weitere Daten können – je nach Kontaktaufnahme – notwendig werden, nachdem wir Sie darüber informiert haben.

 

4.    Gibt es noch andere Unternehmen, die meine Daten erhalten können?

Grundsätzlich erhalten bis auf die oben genannten Dienstleister keine Ihrer Daten von uns. Sollte dies notwendig werden, informieren wir Sie rechtzeitig darüber und räumen Ihnen die Möglichkeit ein, dem zu widersprechen.

 

5.    Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten grundsätzlich nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern durch einen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften dies explizit vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig gelöscht. Eine Überprüfung findet jährlich statt.

 

6.    Werden meine Daten in ein Drittland außerhalb der Europäischen Union übermittelt?

Grundsätzlich werden keine Ihrer Daten an ein Drittland übermittelt.

Für den Fall, dass wir dennoch personenbezogene Daten an weitere als die genannten Dienstleister außerhalb der Europäischen Union übermitteln, erfolgt die Übermittlung nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien (z.B. EU-Standardvertragsklauseln) vorhanden sind. Detaillierte Informationen dazu, sowie über das Datenschutzniveau bei den Dienstleistern in Drittländern, erhalten Sie unter den oben genannten Kontaktinformationen.

 

7.    Wie sieht es mit meinen Rechten aus? Kann ich der Verarbeitung meiner Daten widersprechen?

Sie können bei den oben genannten Kontaktmöglichkeiten jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen. 

Zudem haben Sie das Recht, einer Verarbeitung Ihrer Daten zu oben genannten Zwecken jederzeit zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Wir stoppen dann unverzüglich die Verarbeitung Ihrer Daten. Ausnahmen hiervon bestehen, wenn zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

 

8.    Steht mir sonst darüber hinaus eine Möglichkeit zur Beschwerde zu?

Sollten Sie der Auffassung sein, dass die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns rechtswidrig ist oder wir gegebenenfalls aus anderen Gründen gegen das Datenschutzrecht verstoßen, so können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren:


Der Landesbeauftragte für den Datenschutz

und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

Königstraße 10 a

70173 Stuttgart

 

Tel.: 0711/61 55 41 – 0

E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de